Vom hunting zum farming

Wir sind Ihr Spezialist für modernes HR-Consulting!

Datenschutz

Als Dienstleister achtet die panem AG den Schutz Ihrer Privatsphäre; wir sind uns der besonderen Verantwortung und Ihres Vertrauens bewusst. Aus diesem Grund liegt uns der sichere Umgang mit den Daten unserer Kandidaten sehr am Herzen. Die panem AG verpflichtet sich zur Beachtung und ordnungsgemäßen Anwendung des Datenschutzes gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

1. Allgemeine Begriffsbestimmungen

Was ist Datenschutz?
Datenschutz ist der Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung und im weiteren Sinne der Schutz der Privatsphäre. Jeder Mensch soll grundsätzlich selbst entscheiden können, wem wann welche seiner persönlichen Daten zugänglich sein sollen.
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, so z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse.
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten:

  • Erheben ist das Beschaffen von Daten über den Betroffenen
  • Verarbeiten ist das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten
  • Nutzen ist jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Verarbeitung handelt

Empfänger der personenbezogenen Daten:

  • Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • Auftraggeber
  • externe Dienstleister und Auftragnehmer entsprechend §11 DBSG
  • externe Stellen
  • interne Abteilungen und Consultants

2. Erhebung personenbezogener Daten durch Website-Nutzung

Für die Nutzung der Internetseite ist die Erhebung, Verwendung oder Nutzung personenbezogener Daten grundsätzlich nicht erforderlich, daher erfolgt eine solche auch nicht durch uns.

3. Zweck der Datenerfassung

Die panem AG hält sich an den Grundsatz der Zweckbindung. Dieser besagt, dass "das Erheben von personenbezogenen Daten nur für festgelegte eindeutige und rechtmäßige Zwecke erfolgen darf und eine Nutzung oder Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur auf eine mit der Zweckbestimmung vereinbarende Weise erlaubt ist".
Wir verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten für Zwecke der Durchführung von Personalvermittlung, was vor allem das Weiterleiten Ihrer Personendaten an potentielle Arbeits-/Auftraggeber beinhaltet. Über diesen Zweck hinaus werden keine personenbezogenen Daten durch uns erhoben, genutzt oder weitergeleitet.

4. Datenübermittlung ins Ausland

Werden durch die panem AG personenbezogene Daten ins Ausland übermittelt, so geschieht das nur unter Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus des jeweiligen Empfängerlandes. In EU-Mitgliedstaaten geschieht dies durch die europäische Dateschutzrichtlinie 95/56/EG. Bei der Übertragung von personenbezogenen Daten in Drittländer wird ein angemessenes Datenschutzniveau durch abgeschlossene Safe-Harbour-Abkommen sichergestellt.

5. Minderjährige

Der Schutz personenbezogener Daten von Kindern ist uns besonders wichtig. Aus diesem Grund erfolgt keine wissentliche Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten Minderjähriger, sofern die Erziehungsberechtigten nicht ihre Zustimmung erteilt haben. Sollten wir feststellen, dass Minderjährige ohne entsprechende Zustimmung selbst persönliche Daten eingeben oder über sie persönliche Daten eingegeben werden, werden diese Daten unverzüglich gelöscht.

6. Haftung

Die vertragliche und gesetzliche Haftung der panem AG ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Sowohl die Haftung für Fahrlässigkeit als auch die verschuldensunabhängige Haftung sind ausgeschlossen.

7. Auskunft

Jeder Betroffene hat ein Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten über ihn gespeichert sind, aus welchen Quellen diese Daten stammen und zu welchem Verwendungszweck sie gespeichert werden. Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Auskunft über Ihre gespeichterten Daten erhalten möchten.

8. Löschung & Sperrung

panem AG verpflichtet sich, die zu eigenen Zwecken erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten, zu löschen, sobald der Zweck der Speicherung der Daten erfüllt oder weggefallen ist. An Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit:

  • einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen,
  • eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich wäre oder
  • Grund zu der Annahme besteht, dass durch die Löschung der Daten schutzwürdige Interessen des Betroffenen verletzt würden.

Darüber hinaus sind Sie als Betroffener berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten jederzeit sperren, berichtigen oder löschen zu lassen.

9. Widerruf

Sie können die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dies kann auf dem Postweg an panem AG, Kaiserstraße 18, 55116 Mainz, oder per E-Mail an info@panem-consulting.de erfolgen. Mit Erhalt Ihres Widerrufs werden die erhobenen personenbezogenen Daten gelöscht. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung der Daten unmittelbar nach dessen Abschluss.

10. Technische & organisatorische Maßnahmen/ Sicherheitshinweise

Die panem AG verpflichtet sich zur Durchführung von technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit und des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten.
Eine vollkommene Datensicherheit kann nicht gewährleistet werden, sofern die Übermittlung der Daten durch Sie per E-mail erfolgt.

11. Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Soweit die panem AG neue Dienstleistungen einführt oder sonstige für den Schutz Ihrer Daten relevante Änderung eintreten, so behalten wir uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird an dieser Stelle veröffentlicht und gilt sodann ab dem Veröffentlichungsdatum.

12. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.